Literatur

Aktive Filter

  • Verfügbarkeit: sofort lieferbar
  • Typ: Buch
  • Hieroglyphische Märchen

    8,90 €

    Hieroglyphische Märchen

    Der Exzentriker Horace Walpole beweist in seinen aberwitzigen Märchen, dass die Grenzen der Logik nicht die Grenzen des Erzählens sein müssen.

  • Gespenster- und Schauergeschichten

    14,90 €

    Gespenster- und Schauergeschichten
    von E.T.A. Hoffmann und Jean Paul bis Friedrich Gerstäcker

    »Wer die Gänsehaut spüren will, kommt an diesen Großmeistern der Blutwallung nicht vorbei.« (aus-erlesen.de) Der Band versammelt die schönsten Spuk- und Schauergeschichten von E.T.A. Hoffmann, Jean Paul, Ludwig Tieck, Heinrich von Kleist, Theodor Storm, Wilhelm Hauff, Johann Karl August Musäus und Friedrich Gerstäcker.

    Im Buch blättern

  • Es sprach der Mond zur Erde

    19,90 €

    Es sprach der Mond zur Erde. Noa Noa – Erzählungen und Briefe aus der Südsee
    (mit zahlreichen Farbabbildungen)

    »Ich habe ein nacktes junges Mädchen gemalt. In dieser Stellung bräuchte es nur eine Kleinigkeit und sie wäre schamlos.«

    Im Buch blättern

  • Eine einzige Nacht

    8,90 €

    Eine einzige Nacht

    Für eine einzige Nacht kann die Liebe frei von allem Anstand sein. »Gute-Nacht-Lektüre, die einem lang anhaltend süße Träume bescheren wird.« (aus-erlesen.de)

  • Ein Dilemma

    8,90 €

    Ein Dilemma

    Huysmans zeichnet hier einige seiner denkwürdigsten Charaktere, darunter Madame Champagne, eine selbsternannte Beschützerin von Frauen in Not und den Notar Le Ponsart, der mit der schwangeren Geliebten des verstorbenen Sohnes seines Mandanten einen Krieg der Worte führt – mit verheerenden Konsequenzen.

  • Die Sammlung Fantasmagoriana

    19,90 €

    Die Sammlung Fantasmagoriana
    Geisterbarbiere, Totenbräute und mordende Porträts

    »Eine englische Ausgabe der Fantasmagoriana folgte, eine deutsche hat es aber nie gegeben. Nun ist sie, in wunderschöner Aufmachung samt einem famosen Nachwort und reizvollen Abbildungen, erstmals mit den deutschen Originaltexten erschienen.« Berliner Zeitung vom 11. Mai 2017

    Im Buch blättern

  • Die Opiumpfeife

    9,90 €

    Die Opiumpfeife

    Inmitten der verfallenden Pracht alter Paläste treffen sich inspirierte Freunde, um fremdartige Essenzen einzunehmen, berauschende Stoffe aus exotischen Gefäßen, an deren eigenartigen Formen sich die Phantasie entzündet. Der Geist wird davongetragen in eine Zwischenwelt des Luxus und der Wollust, der bizarren Bilder und der drogengeschwängerten Träume. Gautier entwickelt aus der autobiographisch inspirierten Schilderung dieser Experimente phantastisch verdrehte Traumerzählungen, die den Surrealismus vorwegnehmen.

  • Die Kunst den Mund zu halten

    8,90 €

    Die Kunst den Mund zu halten

    In seiner Streitschrift »L’Art de se taire« von 1771 legt Joseph Antoine Toussaint Dinouart (1716–1786) sich mit den Aufklärern und der von ihnen zur Virtuosität gesteigerten Kunst der Rede an. Allen frommen Vertretern der Religion und der alten Ordnung gibt er in diesem Brevier Anleitung, wie man es vermeidet, sich von der Eloquenz der Intellektuellen aufs Glatteis führen zu lassen, indem man zunächst einfach den Mund hält.

  • Die fliegenden Menschen

    12,90 €

    Die fliegenden Menschen

    John Paltocks Roman von den fliegenden Menschen, den ein Zeitgenosse eine »Mischung aus Gullivers Reisen und Robinson Crusoe« nannte, erzählt die Abenteuer des Peter Wilkins, der sich nach einem Schiffbruch auf einer einsamen Insel wiederfindet und einer geflügelten Frau begegnet.

  • Die ermordete Cousine

    8,90 €

    Die ermordete Cousine

    Eine junge Aristokratin, nach dem Tod des Vaters genötigt, bei ihrem unheimlichen Onkel unterzukommen, vom widerlichen Cousin aufdringlich umworben und bedrängt, findet immer mehr Anzeichen dafür, dass sie ermordet werden soll. Und sie sieht keine Möglichkeit, ihrem Schicksal zu entfliehen.

  • Der Weg zum Schafott

    18,90 €

    Der Weg zum Schafott.
    Dichter gegen die Todesstrafe

    »Ein nützliches Buch, ein hilfreiches Buch, ein wichtiges Buch!« (aus-erlesen.de) Nach dem berühmten Text des italienischen Aufklärers Cesare Beccaria »Verbrechen und Strafen« wenden sich die Dichter des 19. Jahrhunderts sprachgewaltig gegen die Todesstrafe.

    Im Buch blättern

  • Der Roman des Freiherrn von Vieren

    16,90 €

    Der Roman des Freiherrn von Vieren

    Ein literarisches Experiment der Romantik: Der »Roman des Freiherrn von Vieren« ist das Gemeinschaftswerk einer Dichtergruppe um E. T. A. Hoffmann, Adelbert von Chamisso, Karl Wilhelm Salice-Contessa und Friedrich de la Motte Fouqué.

    Im Buch blättern

Filtern nach

Kategorien

Kategorien

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit

Preis

Preis

  • 8,00 € - 40,00 €

Sprache

Sprache