Detlef Berentzen

Detlef Berentzen (*1952) studierte Ökonomie und Philosophie. Ab 1981 war er Redakteur der taz sowie Mitglied ihrer Geschäftsführung. Seit 1987 arbeitet er als freier Autor und Regisseur, produziert Features, Collagen und Hörstücke für die ARD. Zusammen mit Wolfgang Wippermann schrieb er u.a. das Buch »Die Deutschen und ihre Hunde«, gemeinsam mit Frank Reinhold produzierte er den Film »Der Deutsche Schäferhund – 100 Jahre zwischen Gut und Böse« (WDR, ORB) und für den SWR schrieb er das Hörstück »Vom Nationalsymbol zum Gefährten – Der Schäferhund als Spiegel deutscher Mentalitätsgeschichte«.

Neu

Blindenführhunde. Kulturgeschichte einer Partnerschaft

Blindenführhunde
Kulturgeschichte einer Partnerschaft

Im Oktober 1916, mitten im Ersten Weltkrieg, übergab der »Deutsche Verein für Sanitätshunde« in Oldenburg den ersten systematisch ausgebildeten Führhund an einen erblindeten Soldaten. Das Fundament für diese Premiere waren die Erfahrungen von Züchtern und Hundebesitzern aus vorhergehenden Jahrhunderten – Kunst, Geschichtsschreibung und Literatur liefern interessante Dokumente für diese Kulturgeschichte einer Partnerschaft zwischen Mensch und Hund.

Verfügbarkeit: lieferbar
€ 19,90
*