Claudia Löschner

Claudia Löschner (*1978) studierte Neuere deutsche Literatur und Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2012 Promotion zum Dr. phil. an der Freien Universität Berlin. Forschung zur Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts, zur Wissenschaftsgeschichte und zu Literaturtheorien.

  • Ökonomie des Glücks

    29,90 €

    Ökonomie des Glücks.
    Muße, Müßiggang und Faulheit in der Literatur

    mit Beiträgen von: Gisela Dischner, Eberhard Straub, Leonhard Fuest, Marc Hieronimus, Anne Kristin Tietenberg, Jonathan Kassner, Peter Pohl, Michael Schäfer, Manuel Bauer, Björn Hayer, Anna Karina Sennefelder, Simela Delianidou, Eleonore de Felip, Carmen Ulrich, Magnus Wieland, Georg Feitscher u.a.

    Im Buch blättern

  • Denksystem. Logik und Dichtung bei Käte Hamburger

    34,90 €

    Denksystem. Logik und Dichtung bei Käte Hamburger

    »Die erkenntnistheoretischen Konsequenzen, aber vor allem auch die komplexen wissenshistorischen Grundlagen von Käte Hamburgers Denkleistungen aufgedeckt, nachgezeichnet und erläutert zu haben, ist das große Verdienst [...] von Claudia Löschner.« (Lore Knapp)

Filtern nach