Hanns Heinz Ewers

Hanns Heinz Ewers (1871–1943) gilt als Paradiesvogel und exaltierter Dandy der Moderne. Seine Erzählungen und Romane waren immens erfolgreich und Ewers Publikumsliebling. Seine Stücke wurden auf großen Bühnen gespielt und seine Stummfilme wie »Der Student von Prag« hatten Kultcharakter. Auch das Feuilleton interessierte sich für den weltreisenden Künstler, der ein Leben lang skandalumwittert blieb. Foto: Heinrich-Heine-Institut, Rheinisches Literaturarchiv,  Nachlass Hanns Heinz Ewers

Filtern nach