Paul Heyse

Bewunderung erregte Paul Heyse (1830–1914) vor allem wegen seiner meisterhaften Novellen mit ihren zum Teil gewagten erotischen Passagen und der von ihm entwickelten »Falkentheorie«. Trotz immenser literarischen Erfolge geriet der Dichter nach 1914 schnell in Vergessenheit, wohl auch wegen seiner vehementen Ablehnung des Naturalismus. Und doch gehören einige seiner Novellen zum Lesenswertesten, was die deutsche Literatur hervorgebracht hat. Foto: Franz Hanfstaengl 1860

  • Der Centaur

    19,90 €

    Der Centaur. Italienische Novellen
    Illustrationen von Antje Osterburg

    »Diese fünf Novellen sind so vielschichtig in sich und so abwechslungsreich in ihrer Vielfalt, dass man aus dem Verzücken nicht mehr herauskommt. Das Buch beiseitelegen scheint fast unmöglich.« (aus-erlesen.de)

    Im Buch blättern

Filtern nach