Unwahrscheinliche Abenteuer

Berliner Geschichten
  • Berliner Geschichten

Unwahrscheinliche Abenteuer
Berliner Geschichten

Das alte Berlin, seine Orte und Menschen sind Thema der hier versammelten virtuosen Geschichten E.T.A. Hoffmanns, in dem Honoré de Balzac den conteur berlinois, den Erzähler Berlins, bewunderte.

Im Buch blättern

ISBN: 978-3-943999-341

16,90 €
inkl. MwSt.
Menge
sofort lieferbar

»... ich durchstrich unsinnigerweise ganz Berlin, um sie, die meine Gedanken, mein ganzes Ich beherrschte, wiederzufinden.«

Rezension:
- Cornelia Wolter: Wo lebte der Romantiker? [Das literarische Reiserätsel]
  in: Frankfurter Rundschau, Reise, 02. Juli 2016, A 29

Kurzbeschreibung:
Das alte Berlin, seine Orte und Menschen sind Thema der hier versammelten virtuosen Geschichten E. T. A. Hoffmanns, in dem Honoré de Balzac den conteur berlinois, den Erzähler Berlins, bewunderte. Mit Geist und Witz berichtet er unheimliche Begebenheiten und Abenteuer aus dem Leben der preußischen Hauptstadt, in denen das einzigartige Lokalkolorit mit dem Phantastischen verschmilzt. Hoffmanns Berliner Geschichten verschaffen zugleich ein einzigartiges Lesevergnügen und gewähren Einblick in die Kulturgeschichte Berlins. In Frankreich und Russland wurde Hoffmann früh zum Klassiker und beeinflusste Schriftsteller wie Théophile Gautier, Charles Baudelaire, Victor Hugo, Honoré de Balzac, aber auch Alexander Puschkin, Fjodor M. Dostojewski und Edgar Allan Poe.

Der Band versammelt die fünf schönsten Berlingeschichten in ihrer urprünglichen Fassung:
Ritter Gluck //
Das öde Haus //
Ein Fragment aus dem Leben dreier Freunde //
Die Brautwahl //
Des Vetters Eckfenster // 

Format: Klappenbroschur mit Fadenheftung

Typ: Buch

Seiten: 271

Erscheinungsdatum: 2016

Abmessungen: 125 mm x 205 mm

Sprache: Deutsch

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: